ÜBER MICH

 

Seit 2005 beschäftige ich mich mit dem Ayurveda. Intuitiv habe ich zu Ayurveda gefunden - oder besser, Ayurveda hat mich entdeckt. Meine Grundausbildung zur Ayurveda–Spezialistin absolvierte ich an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Zürich/Birstein und in Indien. 2016 habe ich das Eidg. Diplom zur KomplementärTherapeutin, Methode Ayurveda-Therapie mit Inhalt Beratung, Ernährung und verschiedene Manualtherapien erhalten. Mein Wissensdurst nähre ich mit jährlichen Weiterbildungen aller Art, die meine Arbeit in wundervoller Art ergänzen.

Ich erachte es als ein grosses Geschenk, dieses alte Wissen aus den Veden für mich entdeckt zu haben und in der Folge auch andern Menschen, als Lebenshilfe für eine tiefere Sicht auf sich selbst, weitergeben zu dürfen.

Mit meiner damals jungen Familie, als Hausfrau & Mutter dreier heute erwachsener Söhne und meinem im Gesundheitswesen tätigen Ehemann, haben mich ich schon bald viele neuen Fragen des Lebens beschäftigt. Mich interessiert der Mensch in seiner Tiefe. Es hat mich auch immer fasziniert, wie wir auf natürliche Weise unsere ganzheitliche Gesundheit und Lebensfreude fördern können. Seit meiner Kindheit erfreue ich mich an alten Kureinrichtungen, Kurorten und Quellen, Land und Landschaften, der Natur, was mich immer deutlicher auf meinen Weg führte. Die eigene Gesundheit und Lebensaufgabe ist ein kostbares Gut. Wir Menschen können viel dafür tun, indem wir die Gesetze der Natur achten. Ayurveda ist überall anwendbar; Mensch, Pflanzen, Tiere sowie Landschaft & Umwelt können nur profitieren.

Auf Reisen in die Weite der wunderbaren Natur, in die Bergwelt und auch in Wüstengebiete verschiedener Länder und Landschaften habe ich erfahren, dass nur das, was ich selber mit meinen Händen machen kann, mir meine Freiheit und Erfüllung geben kann.

 

 

Mitgliedschaften:

VSAMT, Verband Schweizer Ayurveda-Mediziner und Therapeuten
EMR, Erfahrungsmedizinisches Register
ASCA, Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin
EGK - Therapeutenstelle